+++Vorschau+++Termine+++Berichte+++

ASV/DJK Eppelheim

ASV/DJK Eppelheim 2

U13 erreicht sensationell das Halbfinale der Kreismeisterschaft

Die Hallenrunde der Futsal-Kreismeisterschaft wurde in 9 Gruppen à 7 Mannschaften ausgespielt. Die U13 des ASV/DJK Eppelheim spielte die Qualifikation in 12 Spielen u. a. gegen Astoria Walldorf, ASC Neuenheim und Ziegelhausen/Peterstal. Hinter Astoria Walldorf qualifizierten sich unsere Jungs souverän für die Finalrunde der besten 8 Mannschaften des Heidelberger Fußballkreises. Für unsere junge Mannschaft war schon das ein großer Erfolg.

Am 2. Februar fand die Endrunde in Dossenheim statt. Mit dem jüngsten Kader aller Mannschaften hatten wir nur geringe Außenseiterchancen gegen die teilweise ambitionierten Gegner des SV Sandhausen, Astoria Walldorf und SG Kirchheim. Im ersten Spiel der Vorrunde gegen die SG Kirchheim lagen wir schon nach 6 Minuten mit 0:4 zurück. Doch unsere Mannschaft zeigte nicht nur in diesem Spiel welch große Moral, Teamgeist und fußballerisches Können in ihr steckt. Mit begeisterndem Fußball kamen sie bis auf 3:4 heran und hatten weitere Chancen zum Ausgleich. Die SGK rettete glücklich den knappen Vorsprung ins Ziel.

Im zweiten Spiel rechneten wir uns gegen die TSG Rohrbach größere Chancen aus. Hier musste ein Dreier her, um das Halbfinale nicht aus den Augen zu verlieren. Aber auch in diesem Spiel mussten wir wieder einem 0:1 Rückstand hinterherlaufen. Doch in diesem Spiel fanden wir früher zu unserem schnellen Umschaltspiel mit gefährlichen Pässen auf unsere Spitzen und konnten den Rückstand alsbald in eine Führung drehen. Von da an spielten wir uns in einen Rausch und siegten mit 4:1.

Nun hatten wir es im letzten Vorrundenspiel in der eigenen Hand, um die Fahrkarte fürs Halbfinale gegen JSG Eberbach zu lösen. Endlich gingen wir mal mit 1:0 in Führung uns wähnten uns schon mit einem Bein im Ziel. Doch Eberbach schlug eiskalt mit zwei Gegentreffern zurück. Wir gerieten ins Wanken, doch unser Torwart hielt uns mit glänzenden Reaktionen im Spiel. Wieder bewiesen wir tolle Moral und drehten das Spiel zur 3:2 Führung. Die Freude kannte keine Grenzen nachdem wir mit dem 4:2 endgültige den Einzug ins Halbfinale besiegelten.

Im Halbfinale wartete kein Geringerer als der SV Sandhausen, die ihrer Favoritenrolle mit 3 Siegen und 15:0 Toren gerecht wurden. Die ersten 5 Minuten konnten wir noch gut gegenhalten, doch nach dem 0:1 wurde Sandhausen zielstrebiger und nach dem 0:3 war das Spiel gelaufen. Wir schonten Kräfte für das Spiel um Platz 3 und der SVS siegte letztlich verdient mit 0:6.

Im Spiel um Platz 3 trafen wir auf unseren Qualifikationsgegner Astoria Walldorf. Beide Spiele waren knapp, doch jedes Mal gingen wir als Verlieren vom Platz. Diesmal wollten wir den Spieß unbedingt umdrehen. Leider ging erneut Walldorf in Führung und die harten Spiele der Vorrunde zeigten ihre Wirkung. Unsere Spieler wirkten platt, doch der Wille trieb sie weiter an, um das Spiel lange Zeit spannend zu halten. Wir hatten unsere Chancen, doch der gegnerische Torwart war in diesem Spiel sehr stark und verhinderte ein ums andere mal den Ausgleich. Als wir kurz vor Schluss alles auf eine Karte setzten, nutze der Gegner eine Unachtsamkeit und erzielte den Knockout Treffer zum 2:0. Schade, am Ende waren wir einfach zu platt.

Glückwunsch Jungs. Ihr habt die Zuschauer mit frechem Fußball begeistert und eine tolle Hallenrunde mit diesem sensationellen 4. Platz gekrönt.

EPPELHEIMER FUSSBALLFRAUEN QUALIFIZIEREN SICH FÜR DIE ENDRUNDE DER BADISCHEN HALLENMEISTERSCHAFT
 
Es ist eine beeindruckende Teamleistung: Das Frauenteam der SG ASV/DJK Eppelheim hat sich für die Endrunde der Badischen Futsal-Hallenmeisterschaft qualifiziert. 
 
Mit drei Siegen,  einem Unentschieden und zwei hauchdünnen Niederlagen holte das Team um Kapitänin Leia Lehmann Platz 2 beim Qualifikationsturnier in Bad Schönborn.  Damit gehören sie zu den acht besten Frauenteams in ganz Nordbaden. 

Die Endrunde der Badischen Hallenmeisterschaft findet am 8. Februar in Ettlingen statt.
 
Kader: Pamela Reinhardt (Tor), Anna Helfrich, Leia Lehmann (C), Larissa Wirth,  Ricarda Schmitt,  Livia Zöbeli,  Cathrin Röhnisch,  Chiara Novak, Emely Schmitz, Frieda Reif,  Johanna Bimmermann.
 
 

ASV wird DFB-Stützpunkt!

Mitte Juli war es endlich so weit: Der Vertrag zwischen dem Badischen Fußballverband und dem ASV Eppelheim als neuer DFB-Stützpunkt war in trockenen Tüchern. Marcus Schmid, unser ehemaliger 1. Mannschafts-Trainer brachte im Frühjahr den Stein ins Rollen und stellte den ersten Kontakt zwischen dem Badischem Fußballverband und dem ASV Eppelheim her. Dann ging es ganz schnell. Die Rahmenbedingungen wurden fixiert und ein Vertrag aufgesetzt. Der ASV ist somit einer von 366 DFB-Stützpunkten. Die ersten Trainingseinheiten der Jahrgänge 2007 und 2008 werden ab dem 16.09.2019 auf dem ASV-Gelände  beginnen.

Gerade unsere Jugendleitung verspricht sich davon viele positive Impulse, gerade im Bereich Trainer-Weiterbildung. Jugendleiter Chaled Talas: „Wir hatten schon erste Gespräche mit den Verantwortlichen. Mit dem DFB-Stützpunkt-Koordinator Marcus Schmid haben wir einen mehr als kompetenten Ansprechpartner an unserer Seite, der uns mit seinem Trainerteam mit Rat und Tat zur Seite stehen wird. Wir erhoffen uns viele positive Impulse für unsere Trainingsarbeit und freuen uns riesig auf die Zusammenarbeit“

 

 

Einer unserer treuesten Sponsoren befindet sich in Spanien an der Costa Brava. Dort führt Ramon, der in den 60er Jahren nach Eppelheim kam, um bei der Familie Hess (Rhein-Neckar-Hotel) das Hotel/Restaurant-Metier zu erlernen, eine schöne Pension mit einem hervorragenden Restaurant im Herzen der Altstadt von Malgrat de Mar. Dort verbrachten schon viele ASV-Freunde wunderbare Urlaubsttage und lange, lange Nächte.

Auf dem Bild: Unser 2. Abteilungsleiter Andres Stephan (l)

mit Ramon (m) und seinem Sohn Xavier (r) bei der Übergabe

des neuen ASV-Trainings-Shirts.

 

 

 

 

Hauptsponsor: Fa. Knippschild

 

Die Sponsoren des ASV Eppelheim

Wir sagen DANKE für die tolle Unterstützung!

 

Kontakt (Förderkreis)

Michael Sommer

 

E-Mail:

michael.sommer@holz-adrian.de

 

 

WetterOnline
Das Wetter für
Eppelheim
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eppelheim