News

Als die Saison 19/20 begann schien alles wie immer...

 

Motiviert und voller Elan starteten die Teams mit ihren Trainern in die neue Spielzeit. Um ein einheitliches Erscheinungsbild der Trainer zu erreichen, und deren ehrenamtliche Tätigkeit zu würdigen, statteten wir die Coaches zusätzlich zu den bereits im Vorjahr ausgegebenen Polos noch mit Hoodies aus.
 
Bis zur Winterpause/Hallenrunde bestritt man, durchaus erfolgreich, zahlreiche Spiele und richtete Spieltage für die jüngsten Teams im heimischen ASV Sportpark aus. Von uns hier nochmals ein großes Dankeschön an die engagierten Eltern, die zum reibungslosen Ablauf beigetragen haben und unseren Verein als freundlichen Gastgeber präsentierten.
 
Die Hallenrunde verlief für die A- und D-Junioren äußerst erfolgreich, beide qualifizierten sich für die Endrunde der Kreismeisterschaften, wobei die D-Junioren erst im Halbfinale gegen den SV Sandhausen und dann gegen die Jungs der Astoria Walldorf den Kürzeren zogen.

Auch bei den eigenen Hallenturnieren, zu Jahresbeginn, im Capri-Sonne Sportcenter, konnten wir ein namhaftes Teilnehmerfeld begrüßen. Bei den E-Junioren gewann der SC Reilingen und beim 45. A-Jugend-Hallenturnier gewann der Titelverteidiger, die Oberliga-Mannschaft der SG HD-Kirchheim, die sich im Finale gegen unsere Eppler Jungs durchsetzte. 

Im Februar veranstalteten wir wieder gemeinsam mit dem ECC den Kinderfasching in der Rudolf Wild Halle. In der nahezu vollen Halle hatten Jung und Alt ihren Spaß, bei professioneller Animation und kindergerechten Spielen, sowie einer großen Tombola. Auch für Speisen und Getränke war bestens gesorgt. Kurzum eine tolle Kooperation der beiden Vereine! Dankeschön!
 
Im März kam dann der große Knall. Erst die Aussetzung der Spieltage und Wochen später...SAISONABBRUCH!!! Besonders unsere A-Junioren waren hier die Leidtragenden. Rangierten sie doch Punktgleich mit der SG Lobbach an der Tabellenspitze und hatten den Aufstieg in die Landesliga fest im Blick. Eine umstrittene Entscheidung des Verbandes verwährte ihnen dies jedoch und setze sie aufgrund des schlechteren Quotienten auf Platz zwei in der Tabelle.

Aufgrund der Corona-Pandemie, trieb uns die Sorge um, ob alle Kids nach den Lockerungen zurückkommen würden – vielleicht würden sie sich bereits mit einer Fußballkarriere an der PLAYSTATION begnügen. Aber weit gefehlt, sie kamen wieder und in den Sommerferien konnten wir sogar zwei Ferienprogrammpunkten anbieten und hatten zum wiederholten Male einen Programmpunkt nur für Mädchen im Angebot. Großen Dank geht hier an unsere Damenmannschaft.

Jetzt, Mitte September, steht schon die neue Saison 20/21 vor der Tür, bei der wir allen Teams viel Erfolg, faire Spiele und viele Tore wünschen. An dieser Stelle nochmals ein DANKESCHÖN an ALLE ehrenamtlichen Helfer sowie Eltern und Großeltern und allen Unterstützern des Jugendfußballs in Eppelheim...

Bleibt Gesund!!!
Eure Jugendleitung.

 

Neue ASV Fußball-Jugendleitung mit überwältigender Zustimmung gewählt

 

Am 29. März wurde eine neue Leitung des ASV gewählt. Mit fast 100 Mitgliedern platzte das ASV Clubhaus aus allen Nähten – alle wollten beim Neuanfang dabei sein. Das Konzept fasste der neue Jugendleiter Chaled Talas folgendermaßen zusammen:

> „Wir möchten Partner der Jugendtrainer sein, immer ein offenes Ohr für ihre Anregungen haben und ihnen bei einer qualifizierten Aus- und Weiterbildung zur Seite stehen.“

Mit seinen beiden Stellvertretern Uwe Steiner und Mark Schwanke wurde das Team einstimmig zur neuen Jugendleitung gewählt. Alle drei sind dem ASV seit Kindheitstagen verbunden und spielten von Bambini bis in die Herrenmannschaft Fußball. Nach ihrer aktiven Zeit agierten und agieren Mark und Chaled beim ASV als Trainer im Jugendbereich.

Das Team wird ergänzt um die neu gewählten Beisitzerinnen Isabelle Körber, Larissa Wirth, Laura Sommer, die Schriftführerin Ann-Christin Herdt und des Kassiers  Andreas Luksch. Die breite Zustimmung der Mitglieder zeigt, dass man auf viele weitere Unterstützer setzen kann.

Abteilungsleiter Achim Scharwatt betonte, dass nach der erfolgreichen Eröffnung des ASV Sportparks nun die Zeit gekommen sei, den Jugendbereich neu aufzustellen. Die sportlichen Voraussetzungen sind mit teilweise außerordentlich erfolgreichen Jugendmannschaften gegeben, die Infrastruktur ist exzellent.

So kann Eppelheim zu einer neuen Größe im Jugendfußball heranwachsen. Wir wünschen dem neuen Team einen guten Start.

  

Apotheke im Ärztehaus spendet originalen DFB Sanitätskoffer

Eine ganz besondere Freude machte die Apotheke im Ärztehaus in Eppelheim der SG ASV/DjK Eppelheim Fussballjugend. Durch Zufall erfuhr Oliver Steinkrü;ger, der Inhaber der Linda Apotheke im Ärztehaus in der Hebelstraße 7 in Eppelheim, dass wir von der Fussballjugend auf der Suche nach einem Sponsoren für einen Sanitätskoffer sind. Spontan erklärte er sich bereit, einen komplett gefüllten originalen DFB Sanitätskoffer zu spenden. Dadurch sind wir für die kommenden Spiele der Fussballjugend bestens ausgerüstet.
Die SG ASV/DjK Eppelheim Fussballjugend bedankt sich recht herzlich bei Oliver Steinkrüger für die geleistete Spende.
Das Bild zeigt Oliver Steinkrüger mit Stefan Schlotthauer, dem Jugendleiter Spielbetrieb des ASV Eppelheim, bei der Übergabe des Sanitätskoffers.

 

 

Hauptsponsor: Fa. Knippschild

 

Die Sponsoren des ASV Eppelheim

Wir sagen DANKE für die tolle Unterstützung!

 

Kontakt (Förderkreis)

Michael Sommer

 

E-Mail:

michael.sommer@holz-adrian.de

 

 

WetterOnline
Das Wetter für
Eppelheim
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eppelheim